Musikverein Rosswangen e.V.

man hört uns immer wieder gern

Blasmusik und Schlachtplatte kamen gut an bei der Rosswanger Kirbe

Viele Besucher aus der gesamten Umgebung lockte die Kirbe des Musikvereins am Sonntag nach Rosswangen. Trotz frostiger Frühtemperaturen fanden auch viele Traktorfreunde zum Fest und sorgten mit ihren Dieselrössern für eine feine Ausstellung von Traktoren mit Baujahren aus den 40er- und 50er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts. So lichtet sich dann auch gegen Mittag der Nebel und bescherte allen Festbesuchern nochmals einen strahlenden Herbsttag. Aus der Musikvereinsküche fand die deftige Schlachtplatte großen Absatz neben Schnitzel und Bratwürsten.

Für beste musikalische Unterhaltung zu Frühschoppen und Mittagstisch sorgte der Musikverein Frommern unter der Leitung von Roland Rieger. Am Nachmittag spielte zunächst die Jugendkapelle des Musikvereins Rosswangen unter der Leitung von Johannes Nikol auf, bevor zum Festausklang das Große Blasorchester des Musikvereins auf der Saalbühne Platz nahm. Das Glücksrad, eine Schätzfrage über das Gewicht eines Schinkens samt Vesperbrett sowie die Sauverlosung am frühen Abend sorgten für viele Gewinner. Die Bilder zeigen einige der ausgestellten Traktoren sowie das Orchester des Musikvereins Frommern bei einer Gesangseinlage.