Musikverein Rosswangen e.V.

man hört uns immer wieder gern

Ausflug des Musikvereins in den Schwarzwald

Als Fahrt ins "Blaue" war der Ausflug für die aktiven Musikerinnen und Musiker mit Partner angekündigt. So erwarteten alle Teilnehmer mit großer Neugier am Samstagmorgen wohin die Reise führen sollte. Bestens organisiert hatten die Klarinettistinnen die Fahrt mit einem ersten Halt im Schönbuch, wo ein reichhaltiges zweites Frühstück eingenommen wurde. Dazu gehörte auch ein Quiz, bei dem die jeweiligen Register des Orchesters Fragen über den Musikverein und dessen Geschichte lösen mussten. Weiter ging die Fahrt dann nach Bad Wildbad und mit der Sommerbergbahn hinauf zum Baumwipfel-Pfad. Auf teils schwindelerregender Höhe war der Pfad lehrreich und natürlich auch erlebnisreich. Beim Snack zur Mittagszeit wurden in einer Flammerie auch die Tuba-Spieler als Gewinner des Quiz mit einem Preis prämiert. Am Nachmittag führte die Fahrt nach Bad Teinach mit einer Führung und Besichtigung in der dortigen Nudelmanufaktur. Sehr viel Spaß bereitete allen Teilnehmern die Olympiade, welche die Klarinetten ebenfalls vorbereitet hatten. Sowohl sportliche als auch kniffelige Aufgaben mussten die Teams lösen. Letzter Halt war dann das "Krabba-Nescht" in Calw-Holzbronn. Dort informierte der Besitzer über die Herstellung feiner Destillate und insbesondere seines "Black Wood Whisky", der bei der Verkostung den Musikern bestens mundete, ehe dann beim Abendessen das Finale des Ausfluges eingeläutet wurde. Das Bild entstand auf dem Aussichtsturm im Baumwipfel-Pfad.