Musikverein Rosswangen e.V.

man hört uns immer wieder gern

1999: Musikant des Jahres 1998

Hans-Jürgen HahnVon den Aktiven des Musikvereins wurde Hans-Jürgen Hahn zum Musiker des Jahres gewählt. Diese ehrenvolle Auszeichnung, die seit 1995 verliehen wird, wurde unserem 1. Trompeter Hans-Jürgen Hahn nach geheimer Wahl zuteil. Die Aktiven entschieden sich aufgrund der zahlreichen Verdienste, die er sich nicht nur im Vereinsjahr 1998 erworben hat, mit deutlicher Mehrheit unter verschiedenen Vorschlägen für ihn. Insbesondere seit dem Jahr 1991 übernimmt Hans-Jürgen Hahn ganz wichtige und wesentliche Aufgaben des Vereins. Er hat nicht nur ein eigenes EDV-Vereinsverwaltungsprogramm im Jahr 1991 selbst erstellt, sondern betreibt seither auch die wichtige, laufende Datenpflege. Egal ob Mitgliederverwaltung, Beitragseinzug, Instrumenten- und Notenverwaltung, alles wird zeitgemäß über den PC abgewickelt.

Der Musikverein Rosswangen war der Zeit voraus, denn zum damaligen Zeitpunkt war der MVR einer der ersten Vereine, die komplett über EDV verwaltet werden konnten. Es ging den damaligen Verantwortlichen allerdings nicht darum, modern zu sein, sondern darum, mit dem geringsten Aufwand optimale Vereinsarbeit betreiben zu können. Das erkannte Hans-Jürgen Hahn und es war für ihn aufgrund seiner profunden EDV-Kenntnisse kein unlösbares Problem. Alle praktischen Anforderungen an eine zeitgemäße Vereinsführung setzte er in hervorragender Weise um. Durch seine Arbeit, die er hauptsächlich im Hintergrund leistet, ist er für die Vereinsführung zwischenzeitlich zu einer unverzichtbaren Stütze geworden.

In besonderer Weise zeichnet er sich durch einen unermüdlichen und absolut verlässlichen Einsatz zum Wohle des Vereins aus. Viele Stunden verbrachte er bisher hinter seinem privaten Computer, den er kostenlos für den MVR einsetzt, denn egal was gebraucht wird, der Hans liefert das binnen kürzester Frist. Wichtig sind ihm nicht nur die gute Präsentation des MVR in der Öffentlichkeit. Insbesondere durch die Erstellung von zwischenzeitlich 6 Vereinszeitungen und der Platzierung des Musikvereins im November 1996 im Internet trug Hans-Jürgen Hahn maßgeblich dazu bei, dass die vielfältigen Vereinsaktivitäten in geeigneter Weise festgehalten und den Vereinsmitgliedern und der Einwohnerschaft zugänglich gemacht werden. Zum 70-jährigen Vereinsjubiläum 1995 erstellte er in mühevoller Kleinarbeit eine Festschrift, die sich natürlich nicht nur gedruckt, sondern auch auf CD im vom ihm verwalteten Vereinsarchiv befindet. Weiterhin bringt er seine beruflichen Kenntnisse in die Festbetriebs-GbR des Musikvereins ein, deren Geschäftsführer er ist.

Vorsitzender Siegfried Schäfer würdigte die verdienstvollen Leistungen und dankte Hans-Jürgen Hahn bei der Jahreshauptversammlung mit der Übergabe eines schönen Geschenkes.