Musikverein Rosswangen e.V.

man hört uns immer wieder gern

2000: Klassisches Bläserensemble neu formiert

Die Stärken des Musikvereins Rosswangen liegen nicht nur in der modernen und konzertanten Blasmusik, sondern spätestens seit dem Palmsonntag 2000 auch im klassischen Genre. Zum Kirchenkonzert in der St. Paulus Kirche in Frommen trat nämlich das neuformierte klassische Bläserensemble des Musikvereins Rosswangen erstmals in der Öffentlichkeit auf und bestritt einen Programmteil des Konzertabends.

Auf Betreiben des Klarinettisten und Leiter des Bläserensembles Franz Butz wurde das Ensemble im vergangenen Jahr ins Leben gerufen. Zur Besetzung gehören neben Franz Butz (Klarinette) Johanna Mattes (Querflöte), Anja Seeburger (Oboe), Jutta Butz (Fagott), Gerd Hahn (Horn) und Daniel Grespan (Bassklarinette). Zum Repertoire des Bläserensembles gehören vor allem klassische Bearbeitungen und Originalkompositionen.

Das neu formierte Bläserensemble des MV Rosswangen

Bei ihrem ersten Auftritt brachten die Musikerinnen und Musiker in der St. Paulus Kirche das "Divertimento Nr. 8" von Mozart und die "Salzburger Serenade" in 4 Sätzen von Alfred Bösendorfer dem Publikum zu Gehör. Lang anhaltender Beifall für die Musikanten aus Rosswangen wie auch für die anderen Gruppen des Konzertabends war Ansporn für unsere Bläser, die Probenarbeit in Zukunft weiter intensiv zu betreiben. Mit der Übergabe eines Notengutscheins bedankte sich der Förderverein der Kirchengemeinde St. Paulus bei den 6 Musikanten und legte somit sicher einen soliden Grundstein für weitere erfolgreiche öffentliche Auftritte.