Musikverein Rosswangen e.V.

man hört uns immer wieder gern

1996: Altpapiersammlung / Verteilung der gelben Säcke

In jedem Jahr werden von den Jungmusikern des Musikvereins zwei Altpapiersammlungen durchgeführt. Jeweils im April und im Oktober wird das bereitgestellte Altpapier gesammelt. Im vergangenen Jahr brachten die Recycling-Firmen großen Wirbel in das Geschäft Altpapier. Der Preis stieg in die Höhe, wie niemals zuvor, und erstmals lohnte sich die Sammlung so richtig. Die Startlöcher, um ebenfalls eine Papiersammlung durchzuführen, blieben nicht leer. Doch nach dem Höhenflug folgte im April diesen Jahres der Preisverfall. Zu den seit Jahren gewohnten Konditionen (50 DM pro Tonne) ist der Altpapierpreis wieder auf den Boden zurückgekehrt.

In jedem Jahr werden von den Jungmusikern des Musikvereins zwei Altpapiersammlungen durchgeführt. Jeweils im April und im Oktober wird das bereitgestellte Altpapier gesammelt. Im vergangenen Jahr brachten die Recycling-Firmen großen Wirbel in das Geschäft Altpapier. Der Preis stieg in die Höhe, wie niemals zuvor, und erstmals lohnte sich die Sammlung so richtig. Die Startlöcher, um ebenfalls eine Papiersammlung durchzuführen, blieben nicht leer. Doch nach dem Höhenflug folgte im April diesen Jahres der Preisverfall. Zu den seit Jahren gewohnten Konditionen (50 DM pro Tonne) ist der Altpapierpreis wieder auf den Boden zurückgekehrt.

Alle verbreitete Hektik war also umsonst. Die Jungmusikerinnen und Jungmusiker unseres Vereins werden weiterhin zweimal jährlich das Altpapier sammeln. Unterstützen Sie unsere Jugendarbeit weiterhin durch die Bereitstellung des Altpapiers. Zu dem Beitrag für unsere Umwelt bleibt noch ein lustiger Samstag für unsere Jungmusiker. Außerdem ist noch anzumerken, dass unsere Jungmusiker einmal jährlich die "Gelben Säcke" an die Haushaltungen verteilen.