Musikverein Rosswangen e.V.

man hört uns immer wieder gern

1997: Erfolgreiches Wochenende für die MVR-Schützen

Mit 2 Herren- und einer Damenmannschaft nahm auch dieses Jahr der MVR wieder am Firmen- und Vereineschießen des Schützenvereins vom 23.-25. Mai 1997 teil. Geschossen werden 10 Schuss mit dem Kleinkalibergewehr und wahlweise 10 Schuss mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole, so dass ein Schütze mit 20 Schuss maximal 200 Ringe erzielen kann. Die drei besten Schützen einer Mannschaft kommen in die Wertung.

Die erfolgreichen Schützen und jungen Fans des MVRIn einem Feld von 15 Herren- und 9 Damenmannschaften hatten es unsere Schützen mit harter und teilweise sehr erfahrener Konkurrenz zu tun. Doch mit ruhig Blut und sicherer Hand war der Erfolg programmiert. Die Damenmannschaft belegte einen sensationellen 1. Platz mit 505 von 600 Ringen und erhielt einen Mannschaftspokal. Für die beste Einzelplatzierung im Gesamtfeld der 33 Damen konnte Johanna Mattes noch einen Sonderpokal mitnehmen.

Auch die Herren des Musikvereins hielten sich mit Erfolgen nicht zurück. Mit dem Ergebnis von 515 Ringen verfehlte die 1. Herrenmannschaft den 1. Platz nur um 1 Ring. Gleichzeitig belegten in der Einzelwertung unter den 47 teilnehmenden Herren Berthold Seeburger den 2. Platz und "Vizepräsident Minigolf" Kraft den 4.Platz. Die zweite Herrenmannschaft platzierte sich mit dem 8. Platz und 470 Ringen im guten Mittelfeld der teilnehmenden Mannschaften.

Für den Musikverein war dies seit Jahren mit das beste Ergebnis. Insgeheim wird natürlich schon im eigenen Lager damit gerechnet, dass im nächsten Jahr der 1. Platz der Herrenmannschaften ebenfalls geholt wird.