Musikverein Rosswangen e.V.

man hört uns immer wieder gern

1998: Früh übt sich...

Seit März gibt es im Musikverein auch eine Blockflötengruppe. Geleitet und betreut wird die Gruppe mit gegenwärtig 8 Kindern von Jutta Butz. Ziel der Blockflötengruppe ist es, den Kindern bereits im Alter von 6-7 Jahren auf spielerische Weise über das Blockflötenspiel eine musikalische Grundausbildung und erste Notenkenntnisse zu vermitteln.

Und doch ist es kein Kinderspiel, denn es müssen drei Dinge "Noten lernen, Töne spielen und den richtigen Rhythmus finden" auf einmal gelernt werden. Die Kinder sollen lernen, die Noten mit den Augen zu erfassen und über den "Kopf" in die Finger zu leiten. Und es gilt auch hier vor allem das Sprichwort: "Ohne Fleiß kein Preis". Auch die Eltern sollten ihren noch "frischen" Musiker tatkräftig unterstützen und ihm bei seiner schwierigen Aufgabe hilfreich zur Seite stehen. Dies sollte vor allem durch tägliches Üben geschehen.

Trotz harter Arbeit darf der Spaß dabei jedoch nicht aus den Augen verloren werden, und so wird versucht, mit einigen Spielen und Geschichten die wöchentliche Blockflötenstunde etwas aufzuheitern. Und wir hoffen, dass sich diese Basisarbeit gut bewährt und die meisten dem Verein treu bleiben und später auf ihr Lieblingsinstrument wechseln. Unsere erste Blockflötengruppe im Musikverein besteht aus folgenden Teilnehmern:

Die Flötengruppe des Vereins

Vordere Reihe v.l.n.r.: Linda Kraft, Béla Kühn, Annika Sauter, Max Kraft
Hintere Reihe v.l.n.r.: Jutta Butz, Filip Haase, Dennis Göktas, David Schnekenburger (auf dem Bild fehlt: Natalie Willkommen)