SeppDeppSeptett begeisterte beim Familienkonzert in Roßwangen

Blechbläser überzeugten mit Musik, Gesang, Comedy und Kuriositäten.
Ein Erlebnis für alle Generationen war das Familienkonzert mit dem SeppDeppSeptett am Sonntagnachmittag auf der Rasenfläche neben der Turnhalle. Für die 8 Musikerinnen und Musiker, die während ihrem Studium an der Musikhochschule in Trossingen zusammengefunden haben, war es ein Konzert im Rahmen ihrer aktuellen Tournee durch ganz Süddeutschland mit dem Motto: „Acht auf einen Streich“. Dabei entführen die Profimusikerinnen und Musiker die Zuschauer mit einem interaktiven Programm in die Welt der traditionellen Märchen.

Von Beginn an werden vor allem die Kinder miteinbezogen und machen gerne auch mit. So helfen die kleinsten Zuschauer dabei lautstark, um die Streiche vom Rumpelseppchen aufzulösen. Dabei taucht das in einen Gartenschlauch mit Trichter verwandelte Waldhorn wieder auf und die in ihre Einzelteile zerlegte Trompete bekommt auch wieder ihren rechten Klang. All das passiert auf eine lustige und unterhaltsame Art, die Alt und Jung zum Lachen bringt. Zum anderen staunen die Zuhörer aber auch mit welcher Virtuosität die Musikerinnen und Musiker ihren Instrumenten unterschiedlichste Rhythmen und Klänge entlocken. Und mit der bekannte Titelmelodie aus den Harry Potter Filmen wagten sich selbst die kleinsten Besucher auf die Bühne, um dann mit den Bewegungen eines Zauberstabes dem Septett wilde Kompositionen zu entlocken. Das Publikum belohnte mit begeistertem Beifall, wie die kleinen Dirigenten ihr Orchester forderten. Das war sicher auch eine der Botschaften, die das SeppDeppSeptett mit ihrem aktuellen Programm vermittelt: Kinder für die Musik und das Spiel mit einem Instrument zu begeistern. Im Programm durfte auch der Wolf und die 7 Depplein mit einem lustigen Zwergentanz nicht fehlen. Am Ende des Programmes forderten die Konzertbesucher lautstark eine Zugabe und viele äußerten auch den Wunsch, dass die Truppe doch wieder einmal Station in Roßwangen machen soll. Die Bilder zeigen das SeppDeppSeptett beim Familienkonzert in Roßwangen. Text und Bild Klaus Hahn.

 

 

Letzte Aktivitäten

Zweiter Vatertagshock des Musikvereins vor dem Alten Schulhaus

Zur zweiten Auflage des Vatertagshocks vor dem Alten Schulhaus hatten die Aktiven des Musikvereins auch in diesem Jahr wieder eingeladen. Vor dem Gebäude war eine Bar aufgebaut worden, zudem wurde auch das vereinseigene Zelt wieder genutzt. Schon vor dem eigentlichen Beginn der Veranstaltung um 11:00 Uhr kamen die ersten Gäste zum Fest. Angeboten wurden Rote Würste, Currywürste und Pommes.

Weiterlesen ...

Musikverein Roßwangen und Kammerorchester Balingen meistern gemeinsames Projekt

90 Musikerinnen und Musiker begeistern mit Konzert in der Stadthalle. Im nahezu vollbesetzten Großen Saal der Stadthalle konnte der Musikverein Roßwangen gemeinsam mit dem Kammerorchester Balingen die Zuhörer mit einem hochklassigen Konzertprogramm begeistern. Die 1. Vorsitzende Yvonne Hahn freute sich in ihrer Begrüßung über die große Zuhörerkulisse und konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen. 90 Musikerinnen und Musiker hatten auf der Bühne Platz genommen und unter der Leitung von Stadtmusikdirektor Johannes Nikol das Programm mit der Ouvertüre zu Orpheus in der Unterwelt von Jaques Offenbach eröffnet.

Weiterlesen ...

Musikverein Rosswangen gratuliert Ehrenmitglied Klaus Hahn zum 60. Geburtstag

Der Musikverein Rosswangen spielte am Samstag, den 16. März ein Überraschungsständchen für sein langjähriges Ehrenmitglied Klaus Hahn. Nach der gemeinsamen Probe des Musikvereins mit dem Kammerorchester Balingen für das Frühjahrskonzert machten sich die Roßwanger Musiker zum Sportheim auf. Dort spielte der Musikverein verschiedene Märsche und Polkas, um Klaus Hahn zu seinem runden Geburtstag zu gratulieren. Danach dankte ihm die 1. Vorsitzende Yvonne Hahn für die langjährige Vereinstreue.

Weiterlesen ...