Musikverein feiert hervorragenden Erfolg beim Wertungsspiel in Seißen

Das Aktive Orchester des Musikverein Roßwangen hat am vergangenen Sonntag beim Wertungsspiel in der Höchststufe die Bestnote „mit hervorragendem Erfolg“ erspielt. Am frühen Sonntagmorgen reisten die Musikerinnen und Musiker mit zwei Bussen zum Kreismusikfest des Blasmusikkreisverband Ulm-Alb-Donau nach Seißen bei Blaubeuren an. Den Vortrag um 10 Uhr verfolgten dann auch zahlreiche Zuhörer aus Roßwangen.

Das 65 Musikerinnen und Musiker zählende Orchester unter der Leitung von Stadtmusikdirektor Johannes Nikol konnte die Wertungsrichter mit dem Selbstwahlstück „Lexicon of the Gods“ (Rossano Galante) und dem Pflichtstück „Music for a Festival“ (Philip Sparke) beeindrucken. Nach der Teilnahme des Musikverein Roßwangen am Festzug in Seißen sorgte der Musikverein Westerheim für Partystimmung im Festzelt bis zur Bekanntgabe der Ergebnisse vom Wertungsspiel. Die Urkunden überreichte der Präsident des Blasmusikerverband Baden-Württemberg, Guido Wolf an die teilnehmenden Vereine. Der Musikverein Roßwangen beteiligt sich seit 25 Jahren an Wertungsspielen in der Kategorie 5 (Höchststufe) und dies stets mit Bestnoten. Der Erfolg wurde am Sonntagabend und auch den ganzen Montag über gebührend gefeiert. Die Musikerinnen und Musiker spielten mit Marschmusik durchs Dorf und gaben an zahlreichen Stationen ein Ständchen und wurden natürlich bestens verköstigt. Der musikalische Erfolg gibt auch Schwung für das kommende Jahr wenn der Musikverein Roßwangen das 100-jährige Vereinsbestehen feiert. Die Vorbereitungen zum Jubiläumsfest vom 27. bis 29. Juni 2025 sind bereits in vollem Gange. Das Bild zeigt das Aktive Orchester des Musikverein Roßwangen nach der erfolgreichen Teilnahme beim Wertungsspiel in Seißen/Blaubeuren.

Text und Bild Klaus Hahn

Das Bild zeigt die Musikerinnen und Musiker beim Marschieren durchs Dorf am Montag nach dem Wertungsspiel.

Letzte Aktivitäten

Musikverein feiert hervorragenden Erfolg beim Wertungsspiel in Seißen

Das Aktive Orchester des Musikverein Roßwangen hat am vergangenen Sonntag beim Wertungsspiel in der Höchststufe die Bestnote „mit hervorragendem Erfolg“ erspielt. Am frühen Sonntagmorgen reisten die Musikerinnen und Musiker mit zwei Bussen zum Kreismusikfest des Blasmusikkreisverband Ulm-Alb-Donau nach Seißen bei Blaubeuren an. Den Vortrag um 10 Uhr verfolgten dann auch zahlreiche Zuhörer aus Roßwangen.

Weiterlesen ...

Zweiter Vatertagshock des Musikvereins vor dem Alten Schulhaus

Zur zweiten Auflage des Vatertagshocks vor dem Alten Schulhaus hatten die Aktiven des Musikvereins auch in diesem Jahr wieder eingeladen. Vor dem Gebäude war eine Bar aufgebaut worden, zudem wurde auch das vereinseigene Zelt wieder genutzt. Schon vor dem eigentlichen Beginn der Veranstaltung um 11:00 Uhr kamen die ersten Gäste zum Fest. Angeboten wurden Rote Würste, Currywürste und Pommes.

Weiterlesen ...

Musikverein Roßwangen und Kammerorchester Balingen meistern gemeinsames Projekt

90 Musikerinnen und Musiker begeistern mit Konzert in der Stadthalle. Im nahezu vollbesetzten Großen Saal der Stadthalle konnte der Musikverein Roßwangen gemeinsam mit dem Kammerorchester Balingen die Zuhörer mit einem hochklassigen Konzertprogramm begeistern. Die 1. Vorsitzende Yvonne Hahn freute sich in ihrer Begrüßung über die große Zuhörerkulisse und konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen. 90 Musikerinnen und Musiker hatten auf der Bühne Platz genommen und unter der Leitung von Stadtmusikdirektor Johannes Nikol das Programm mit der Ouvertüre zu Orpheus in der Unterwelt von Jaques Offenbach eröffnet.

Weiterlesen ...