Musikverein Rosswangen e.V.

man hört uns immer wieder gern

1996: D1-Prüfung bestanden

Nach wochenlangem Tonleiterüben und Theoriepaukerei nahmen am 4./5. Oktober 96 sieben Jungmusiker des MVR an der D1-Prüfung teil.

In der Leistungsstufe D 1 wird bei der Prüfung schon einiges abverlangt. Neben der musikalischen Grundtheorie muss das Auswendigspielen der Dur-Tonleitern mit Vorzeichen bis zu drei # und drei b sowie das Vortragen der dazugehörenden Tonika-Dreiklänge beherrscht werden. Das Vorspielen eines Pflichtstückes, welches 6 Wochen vor dem Prüfungstermin ausgegeben wird, gehört zum zweiten Teil der praktischen Prüfung. Zur Bewertung der Vorträge werden insgesamt sechs Kriterien herangezogen:

  1. Spieltechnische Bewältigung der Tonleiter
     
  2. Rhythmische Genauigkeit
     
  3. Phrasierung / Artikulation
     
  4. Dynamische Gestaltung
     
  5. Tonbildung / Intonation
     
  6. Musikalische Gestaltung / Gesamteindruck

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Unsere 7 Jungmusiker haben alle Schwierigkeiten gemeistert und mit Erfolg bestanden. Es waren dies:

Saxophon Klarinette Posaune
Nicole Grathwol
Carolin Klaiber
Maria Mattes
Jasmin Riekert
Daniel Hahn
Volker Naujoks
Thomas Nell

An dieser Stelle möchte wir allen Prüfungsteilnehmern nochmals recht herzlich gratulieren. Einen besonderen Dank gilt den Ausbildern Rainer Schweizer, Bernhard Butz und Musikschullehrer Josef Lohmüller, die für die Durchführung der Theorie- und Praxisvorbereitungen verantwortlich waren.