Musikverein Rosswangen e.V.

man hört uns immer wieder gern

1997: Wertungsspiel in Sindelfingen/Darmsheim

Musikkapelle vor dem ProbelokalDer Musikverein Rosswangen beteiligte sich am Sonntag, den 20. April, beim Wertungsspiel des Blasmusikkreisverbandes Böblingen in Darmsheim. In der Oberstufe nahm die 56 Musiker umfassende Kapelle, darunter 22 Jugendliche, unter der Leitung von Jürgen Gruhler mit dem Selbstwahlstück "The Highlands" von Kees Vlak teil.

Zuvor hatten wir eine Stunde Zeit, um ein zuvor unbekanntes Stück zu proben und dann dem Wertungsgremium vorzutragen. Beginnend mit dem Vortrag des Stundenchores und dem darauffolgenden Selbstwahlstück, erhielten wir vom Wertungsgremium hierfür die Bestnote "sehr gut". Erstmals beteiligten wir uns an einem Wertungsspiel außerhalb des Kreisverbandes Zollernalb. Dies daher, weil man am Beschluss festhalten wollte, alle zwei Jahre am Wertungsspiel teilzunehmen. Da der Termin vom Wertungsspiel des Kreisverbandes Zollernalb in Trillfingen zeitgleich mit dem 50-jährigen Vereinsjubiläum des Sportvereins Rosswangen im Dorf zusammenfällt, wurde diese Reise notwendig.

Mit der Stadtkapelle Böblingen, dem MV Magstadt und dem MV Schönaich nahmen in der Oberstufe weitere Bewerber am Wertungsspiel teil. Außerdem waren Kapellen in der Mittel- und Höchststufe beteiligt. Mit dem Bus war man um 7.30 Uhr - begleitet von zahlreichen Fans - beim Probelokal gestartet. Nach der Bekanntgabe der Ergebnisse gegen 13.30 Uhr machten wir uns dann auch gleich wieder auf die Heimreise. Traditionell, doch von uns völlig unerwartet, empfing uns beim Probelokal eine Abordnung des MGV/gem. Chor. Sogar ihre Vereinsfahne hatten die Sänger herausgeholt und mit Marschmusik ging der Weg über die Deutenbühlstraße und die Withaustraße zum Haus unseres Aktiven Hans-Jürgen Hahn. Ein Schneesturm überraschte uns auf halbem Weg, der jedoch die Instrumente nicht zum Verstummen brachte. Gestärkt mit einem Schnäpschen ging der Weg dann weiter zum Schützenhaus. Dort feierte der Musikverein zusammen mit zahlreichen Einwohnern die "Rosswanger Erfolge des Tages". Denn der Schützenverein hatte mit seiner aktiven Mannschaft den Aufstieg in die Landesliga geschafft, und die erste Mannschaft des Sportvereins kehrte mit einem 4:0 Sieg aus Nusplingen im Kampf um den Klassenerhalt in der Kreisliga A ebenfalls ins Schützenhaus zurück. Der Verein zeigte sich sehr spendabel, das Essen und alle Getränke für die Aktiven waren frei. Aber nach diesem Erfolg hatten wir uns das ja sicher auch verdient.