Musikverein Rosswangen e.V.

man hört uns immer wieder gern

1997: Auftritte der Jugendkapelle

Jugendkapelle spielte in der Stadthalle Balingen

Die Balinger Herzgruppe feierte am 19. Oktober 1997 in der Stadthalle Balingen ihr 10-jähriges Bestehen. Die Jugendkapelle Rosswangen war am Nachmittag zur musikalischen Umrahmung des Festprogramms recht herzlich eingeladen. Zur Erinnerung: Bereits vor zwei Jahren übernahm die Jugendkapelle die musikalische Umrahmung der Weihnachtsfeier bei der Herzgruppe. Jetzt folgte prompt eine erneute Einladung zu ihrer Jubiläumsfeier.

Gegen 14.00 Uhr eröffnete die Jugendkapelle das Nachmittagsprogramm und spielte ca. für eine halbe Stunde zur Unterhaltung. Die Zuhörer waren sehr aufmerksam und gespannt, was die Jugendkapelle aus Rosswangen zu bieten hatte. Dem Applaus und Aussagen von prominenten Gästen nach zu urteilen, waren die Zuhörer von der Leistung der Jugendkapelle angenehm überrascht. Im Anschluss folgten verschiedene Programmpunkte des Veranstalters. In dieser Zeit hatten die Jungmusikanten eine kleine Verschnaufpause und konnten sich auf den zweiten Teil ihres Auftrittes vorbereiten. Auch in ihrem zweiten musikalischen Vortragsteil erhielt die Jugendkapelle viel Beifall. Zum Schluss bedankte sich der Veranstalter beim Musikverein Rosswangen für das Kommen und sprach der Jugendkapelle ein großes Kompliment aus.

Der Musikverein Rosswangen bedankte sich für die Einladung und erhielt von der Herzgruppe Balingen eine ansehnliche Spende.

 

Jugendkapelle erfreute Senioren

Zum traditionellen Seniorennachmittag am zweiten Adventsonntag hatte die katholische Kirchengemeinde St. Johannes und die Ortschaftsverwaltung ins Gemeindehaus eingeladen.

In diesem Jahr hatte die Jugendkapelle des Musikvereins die ehrenvolle Aufgabe, dabei zur musikalischen Unterhaltung aufzuspielen. Unter der Leitung unseres Jugendleiters Daniel Grespan nahmen die Jugendlichen zu Beginn der Feier auf der Bühne Platz. Mit einem flotten Marsch eröffneten die rund 25 Jugendlichen schwungvoll die Feier. Anschließend stimmten unsere Zöglinge mit dem Titel "Everything I do, I do it for you!" (übersetzt: Alles was ich mache, mache ich für dich) auf die vorweihnachtliche Feier ein.

Pfarrer Ewald Ginter freute sich, so viele Senioren begrüßen zu dürfen und wünschte allen dabei ein paar Stunden ohne Mühen und sich einfach bewirten zu lassen. Bei unserer Jugendkapelle bedankte er sich, dass alle ihre Freizeit an diesem Nachmittag zur Freude der Senioren opferten. Nach einem weiteren Titel hatten die Jungmusiker dann eine längere Pause. Bei Kaffee und Kuchen sollte auch die Möglichkeit zum gemeinsamen Gespräch unter den Anwesenden gegeben sein. Dann folgte eine Darbietung der Kindergartenkinder und der Besuch des Nikolaus. Gegen 16 Uhr hatte die Jugendkapelle dann nochmals Gelegenheit einige Kostproben ihres Könnens zu geben. Mit viel Beifall wurden unsere Zöglinge dafür von den Zuhören belohnt.