Musikverein Rosswangen e.V.

man hört uns immer wieder gern

Firmen- und Vereineschießen - Musikverein Rosswangen sehr treffsicher

Am letzten Wochenende im Juni stellten im Rosswanger Schützenhaus wieder zahlreiche Vereine und Firmen aus Rosswangen und Umgebung ihre Treffsicherheit unter Beweis. Schießleiter Rolf Schneider und sein Helferteam konnten bei der Siegerehrung am Sonntagabend viele Pokale und Preise überreichen und mit 109 Teilnehmern bzw. 28 Mannschaften einen hervorragenden Wettbewerb abschließen. Die meisten Pokale wurden an die Teilnehmer des Musikvereins Rosswangen überreicht. Der Wettbewerb ging über 2 Disziplinen, nämlich Luftgewehr oder Luftpistole und Kleinkalibergewehr auf 50 Meter Distanz.

Nur 6 Ringe weniger als der beste Teilnehmer Jan Szewczyk erzielte mit 180 von 200 möglichen Ringen unser Schlagzeuger Alexander Wieser. Mit 178 Ringen holte unser Trompeter Alexander Butz den 4. Platz und unser 1. Vorsitzender Ingolf Kraft belegte mit 176 Rinden den 5. Platz. Trompeter Manfred Kraft wurde mit 174 Ringen 6. und der 1. Vorsitzende Helmut Kraft landete mit 170 Ringen auf Platz 11. Unsere Saxophonistin Marion Kraft erreichte bei den Damen mit 168 Ringen Platz 5, auf Platz 8 kam Nadja Kraft und Birgit Grunwald belegte Platz 11. Bei der Jugend belegte Jan Kraft den 2. Platz mit 167 Ringen, Manuel Fechter und  Jonas Fechter belegten die Plätze 4 und 5.

In der Mannschaftswertung siegte das Team Musikverein I mit Helmut Kraft, Manfred Kraft, Ingolf Kraft und Alexander Wieser. Platz 4 erreichten Alexander Butz, Jonas Butz, Max Kraft und Georg Sauter vom Team Musikverein III und die Mannschaft Musikverein II mit Matthias Butz, Jürgen Schäfer, Edwin Amann und Chris Groß belegte Platz 9.

Die Damenmannschaft des Musikvereins Rosswangen belegte Platz 2 mit Marion Kraft, Nadja Kraft und Birgit Grunwald. Bei den Jugendlichen siegte Musikverein Jugend I vor dem Team Musikverein Jugend II mit den Teilnehmern Jan Kraft und Lorina Kraft, Jonas Fechter und Manuel Fechter, Fabian Tränkle und Lukas Tränkle sowie Elias Schwenk.